Was ist eigentlich Anti-Aging und welche Anti-Aging-Mittel helfen wirklich gegen Falten?

Diesen und anderen Fragen rund um das Thema Anti-Aging gehen wir in diesem Artikel auf den Grund.

Yaquelin Valdez

Inhaltsverzeichnis

Anti-Aging Header

Was bedeutet „Anti-Aging“?

Was ist eigentlich Anti-Aging und welche Anti-Aging-Mittel helfen wirklich gegen Falten?​ Der Begriff Anti-Aging ist im Deutschen allgemein als ganzheitliche Altersverhinderung bzw. Vorbeugung der Hautalterung bekannt. Ziel ist es, den natürlichen Alterungsprozess der Haut weitgehend zu verlangsamen, zu verbessern oder gar zu stoppen. Deshalb spielt im Anti-Aging die Früherkennung und Vorbeugung eine große Rolle. Denn anders als bei der Verjüngung soll der Alterungsprozess bei Anti-Aging-Maßnahmen nicht zurückgesetzt, sondern nur verlangsamt oder angehalten werden. 

Ist Anti-Aging ein Mythos oder lässt sich die natürliche Hautalterung wirklich verhindern?

Anti-Aging ist kein Mythos. Anti-Aging gibt es wirklich. Aber: Ein Wundermittel, das den Alterungsprozess gänzlich verhindert, existiert nicht. Vielmehr ist es wichtig, den Körper auf allen Ebenen mit den Nährstoffen und Wirkstoffen zu versorgen, die er braucht, sodass er langsamer und gesünder altert. Hierbei kann man nicht „den einen Wirkstoff“ oder „die eine Ernährungsweise“ als Wunderwaffe benennen, vielmehr ist hierbei eine ganzheitliche Vorgehensweise nötig, wobei eine gesunde Lebensweise, Körper-  und Hautpflege, vorbeugende Maßnahmen, aber auch Sport, regelmäßige Bewegung und Ernährung eine wichtige Rolle spielen. 

Wussten Sie schon, dass…

…eine schlechte Ernährung, vor allem der übermäßige Verzehr an Zucker, unsere Haut schneller altern lässt?

Hautalterung Grafik

Wann fängt die Haut an zu altern und ab wann empfehlen sich erste Anti-Aging-Behandlungen?

Was viele nicht wissen: Auch, wenn wir es mit bloßem Auge kaum wahrnehmen können, beginnt unsere Haut bereits ab dem zwanzigsten Lebensjahr zu altern. Daher empfiehlt es sich spätestens ab diesem Zeitpunkt, die Haut aktiv zu pflegen, sie ausreichend gegen Umwelteinwirkungen wie UV-Strahlen zu schützen und sie mit genug Feuchtigkeit zu versorgen. 
Die Anwendung von Anti-Aging-Wirkstoffen wie Hyaluronsäure oder Coenzym-Q10 zur Verlangsamung der Hautalterung empfiehlt sich je nach Hauttyp ab 25-30 Jahren.

Was führt zur Hautalterung und was begünstigt die Entstehung von Falten?

Prozesse, wie beispielsweise die Abnahme von Hyaluron, Eiweiß, Kollagen und Elastin sind dafür verantwortlich, dass unsere Haut im Laufe der Zeit an Kraft und Spannung verliert. Aber auch die Tatsache, dass der Gewebsanteil des Fettes sinkt, wodurch die Haut dünner wird und nicht mehr die gleiche Elastizität aufweisen kann, spielt eine große Rolle. Deshalb ist es umso wichtiger, so früh wie möglich mit vorbeugenden Behandlungen, wie Anti-Aging-Cremes, der Hautalterung entgegenzuwirken.

Hautalterung & Anti-Aging

Die Abnahme von Hyaluron, Eiweiß, Kollagen und Elastin ist eine der Ursachen der Hautalterung.

Wie kann der Hautalterung mit Anti-Aging-Behandlungen vorgebeugt werden?

Um den Alterungsprozess effektiv zu verlangsamen, kommen verschiedene Anti-Aging-Behandlungen infrage. Bei Yaquelin Valdez Wellness-Kosmetik bieten wir unseren Kundinnen und Kunden drei Varianten der Behandlung an. Besonders wirksam ist unsere Diamant-Mikrodermabrasion Anti-Aging-Behandlung, wobei eine sanfte und komplett schmerzfreie Abtragung der obersten Hautschichten vorgenommen wird. 
Für besonders beanspruchte Haut bieten wir zudem Detox-Anti-Aging-Behandlungen an, um den Folgen schädlicher Umwelteinflüsse aktiv entgegenzuwirken und der Haut mit der Kraft der Natur zu neuer Frische und Spannkraft zu verhelfen. 

Lässt sich die Hautalterung gänzlich stoppen?

Dass die Haut sich verändert und altert, ist ein natürlicher und ganz normaler Prozess. Bei der Hautalterung unterscheidet man zwischen intrinsischen (fest vorgeschriebenen, genetischen) sowie extrinsischen (von uns und unserer Umwelt veränderbaren) Einflussfaktoren. Die extrinsische Hautalterung wird dabei von Faktoren wie UV-Strahlen, Ernährung, Nikotin (Rauchen von Zigaretten und E-Zigaretten) oder Alkoholkonsum beeinflusst. Den natürlichen Prozess der Hautalterung kann man also nicht gänzlich aufhalten, aber mit richtiger Pflege, gezielten Behandlungen und einer gesunden Lebensweise verlangsamen und vorbeugen.

anti-aging-wirkstoffe

Welche Anti-Aging-Wirkstoffe gibt es?

Zu den Anti-Aging-Wirkstoffen zählen unter anderem Hyaluronsäure, Fruchtsäuren, Vitamine und Co-Enzyme (Q10). Zu den wichtigsten Vitaminen für eine natürliche, strahlende, frische und junge Haut zählen insbesondere die Vitamine A und C. Sie regen zum Beispiel die Kollagenbildung an, wodurch die Haut straffer und flexibler wird. Um Umwelteinflüssen besser entgegenzuwirken, sollten Sie besonders auf die ausreichende Versorgung mit Vitamin-C achten. So können Sie die Zellen vor oxidativem Stress durch freie Radikale schützen, um eine übermäßige UV-Belastungen effektiv zu verhindern.

Welche Anti-Aging-Pflegeprodukte eignen sich, um der natürlichen Hautalterung vorzubeugen?

Um Falten im Alter vorzubeugen, gilt es die Haut bereits in jungen Jahren gut zu pflegen, beispielsweise mit speziellen Anti-Aging-Cremes für junge Haut. Für die alterungsvorbeugende Hautpflege werden Wirkstoffe und Behandlungen empfohlen, welche die Haut gegen ungesunde Umwelteinflüsse schützen und die natürliche Hautbarriere von innen heraus stärken. Nährstoffe und Sauerstoff spielen hierbei auch eine wichtige Rolle. 

Welche Anti-Aging-Cremes helfen wirklich gegen Falten im Gesicht?

Der Einsatz von Anti-Aging-Creme bei zunehmendem Alter, aber auch schon in jüngeren Jahren ist sehr sinnvoll. Anti-Aging-Cremes (auch Anti-Falten-Cremes genannt) beugen mit verschiedensten Wirkstoffen und Inhaltsstoffen der natürlichen Hautalterung vor. Anti-Aging-Cremes können bei bereits existierenden Falten helfen, sind aber auch beliebt, um der Faltenbildung vorzubeugen. Das Angebot an Anti-Aging-Cremes ist sehr vielfältig und wächst stetig: Neue, innovative Wirkstoffe kommen regelmäßig dazu und erweitern das Produktportfolio. Allgemein lässt sich jedoch sagen, dass sich nur einige wenige Wirkstoffe wirklich durchgesetzt haben, deren Wirksamkeit durch wissenschaftliche Studien bestätigt werden konnte. Wie bereits erwähnt, sind das beispielsweise das Coenzym Q10, Hyaluronsäure, Fruchtsäuren und bestimmte Vitamine wie Vitamin A, C und E. 
Hochwertige Anti-Aging-Cremes zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie der Hautalterung auf mehreren Ebenen entgegenwirken: Eine gute Anti-Aging-Creme ist in der Lage, die Haut feucht zu halten, mit Mineralstoffen zu versorgen und sie gleichzeitig durch gewisse Wirkstoffe zu straffen, flexibler zu machen und fülliger wirken zu lassen.

Lassen sich Falten minimalinvasiv – ohne operativen Eingriff – entfernen?

Bereits seit einigen Jahren werden minimalinvasive Behandlungen im Anti-Aging-Bereich immer beliebter. Der Begriff „minimalinvasiv“, der aus der ästhetischen Medizin stammt, beschreibt Eingriffe, bei der die Haut und das darunterliegende Gewebe nur minimal verletzt werden. Diese sind somit bei hoher Effektivität relativ risikoarm und schonend. Minimalinvasive Anti-Aging-Behandlungen sind zum Beispiel

  • Fadenlifting
  • Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure
  • Botox Injektionen
  • Mesotherapie

Nahrung als Anti-Aging-Mittel: Kann gute Ernährung die Hautalterung verlangsamen?

Allgemein kann man sagen, dass eine gesunde Ernährung, die auf einen gesunden Körper abzielt, auch immer positive Auswirkungen auf die Hautalterung haben wird. Ebenso kann davon ausgegangen werden, dass alles, was unserer Gesundheit schadet, indirekt auch die Hautalterung negativ beeinflussen und beschleunigen wird. So können beispielsweise starkes Übergewicht, stark verarbeitete Lebensmittel, viel Zucker, ungesunde Fette, zu wenig Ballaststoffe, Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen Faktoren sein, die negative Auswirkungen auf die Hautalterung haben.
Zudem sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, da das Trinken von Wasser die Ausscheidung von Schlackenstoffen und Abfallprodukten fördert, was wiederum der Hautalterung vorbeugen kann.

anti aging lebensmittel

Welche Anti-Aging-Lebensmittel sorgen langfristig für einen strahlenden Teint und gesunde Haut?

  • Dunkle Beeren
  • Brokkoli
  • Walnüsse und Mandeln
  • Dunkle Schokolade (in Maßen)
  • Vollkornprodukte
  • Fisch
  • Möhren und Tomaten
  • Grüner Tee und Spinat
  • Joghurt und Buttermilch
  • Obst und Gemüse
  • Viel Flüssigkeit

Wussten Sie schon, dass…

…der Körper in Phasen des Fastens spezielle Enzyme (sogenannte Sirtuine) ausschüttet, die als natürliche Jungmacher gelten?

Welche Nahrungsergänzungsmittel eignen sich zur Anti-Aging-Therapie?

Vitamine sind notwendig, damit wir gesund bleiben, unser Immunsystem stärken und uns fit fühlen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist im Idealfall völlig ausreichend, um den Vitaminbedarf des Körpers zu decken, sodass auch die Haut mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt und damit geschützt ist.
Allerdings ist insbesondere in der heutigen Zeit, die durch Stress und Zeitdruck schnell zu einer falschen und ungesunden Ernährung verleitet, nicht immer die optimale Abdeckung des Nährstoffbedarfs gewährleistet. Um die Haut und den Körper trotzdem bestmöglich mit Vitaminen zu versorgen, empfehlen sich die sogenannten Nahrungsergänzungsmittel. Die Vitamine, die als „Anti-Aging-Nahrungsergänzungsmittel“ der Hautalterung vorbeugungen können, sind unter anderem

Vitamin A: Hilft gegen Hautunreinheiten, macht die Haut elastischer und glättet erste Fältchen.

Vitamin C: Begünstigt die Elastizität der Haut, glättet sie und hilft bei der Vorbeugung von Zellschädigungen.

Vitamin E: Hemmt Entzündungen, hilft bei der Reparatur von Hautschäden, reguliert trockene Haut und kann vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen.

Vitamin B3 (Biotin): Beugt trockener Haut vor, hilft gegen Hautunreinheiten, schützt die Haut und unterstützt deren natürliche Regeneration.

Da jedes einzelne Vitamin für eine ganzheitliche Anti-Aging-Therapie wichtig ist, empfehlen wir die Verwendung von Anti-Aging-Kombi-Präparaten. Diese enthalten in der Regel neben den oben aufgeführten Vitaminen noch weitere, wichtige Inhaltsstoffe, welche die Hautgesundheit und das Hautbild insgesamt signifikant verbessern können.

Die besten Anti-Aging-Tipps für einen faltenfreien Teint

  • Regelmäßiges Peeling: Wende einmal pro Woche ein Gesichtspeeling an. So können alte Hautschuppen entfernt und die Poren gereinigt werden. Nebeneffekt: Die Haut kann anschließend Pflegestoffe besser aufnehmen.
 
  • Immer Abschminken: Gesunde Haut muss atmen. Durch Make-up und Schmutz verstopfen die Poren. Die Folge ist: Unreine Haut, schmerzende Pickel und störende Mitesser.
 
  • Gesunde Ernährung: Wenig verarbeitete Lebensmittel und Zucker. Regelmäßig Fastenphasen einlegen z. B. intermittierendes Fasten.
 
  • Lebensmittel mit viel Antioxidantien: Dunkle Beeren, Tomaten, Avocado, Kaffee, Nüsse, Karotten, Grünkohl etc.
 
  • Umwelteinflüsse und Giftstoffe: Schutz vor UV-Strahlen und insbesondere der Verzicht auf Nikotin und Alkohol. Diese beschleunigen die Hautalterung.
 
  • Viel Wasser trinken: Wasser fördert die Ausscheidung von Schlackenstoffen und Abfallprodukten.

Fazit

Anti-Aging ist kein Mythos! Es gibt genetische Faktoren, die wir kaum beeinflussen können. Auf der anderen Seite gibt es eine Menge Faktoren, die wir selbst in der Hand haben, und positiv verbessern können. Durch regelmäßige Kosmetikbehandlungen, die richtige Ernährung, Einsatz von speziellen Wirkstoffen und die Abdeckung von allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen können wir der Hautalterung vorbeugen und diese verlangsamen. Dadurch wirkt die Haut jünger und durch einen frischen Teint allgemein gesünder.

 

yaquelin valdez wellness kosmetik logo

Anti-Aging in Dortmund: So können wir Ihnen helfen

Unser Kosmetikstudio in Dortmund ist auf professionelle und effektive Anti-Aging-Behandlungen spezialisiert. Durch jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet Anti-Aging gehört Frau Yaquelin Valdez zu den führenden Expertinnen im Fachbereich der Anti-Aging-Therapie. Ganzheitliche Methoden zur Vorbeugung, Früherkennung und Vermeidung von Alterungsprozessen sind Ihre Spezialität. Durch unsere umfangreiche Beratung vor Ihrer Anti-Aging-Behandlung stellen wir sicher, dass die Behandlung individuell auf Sie, Ihren Körper und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Unsere oberste Maxime ist der Individualität des Körpers mit einem breiten Spektrum an abgestimmten Behandlungen gerecht zu werden.